strange traum

Ich wurde vorhin eilig aus dem Bett geklingelt, und daher mitten aus dem Schlaf gerissen.
Geträumt hatte ich etwas total komisches, wie das manchmal halt so vorkommt, und zwar ging der Traum so: ich war bei meinen Eltern/meinem kleinen Bruder zu Hause und hatte einen kleinen Hund (!wow!) zum Geburtstag geschenkt bekommen.
Der Hund war aber irgendwie total komisch konstruiert: er könnte sich nämlich unsichtbar machen, wenn er Lust hatte. Also war er auf einmal weg, und wir mussten ihn suchen. Noch komischer aber war: sein Schwanz konnte abgenommen werden. Ich hatte also den Schwanz in der Hand, und der war sichtbar. Jetzt war es so, dass der einen Knopf besaß, mit dem ich den Hund „rufen“ konnte. Also draufgedrückt, der Hund kam an, und wurde wieder sichtbar. Alles im Lot.

Also das war mal echt komisch.

Kommentar verfassen