Der rabenhorst macht „Feierabend“

Die Blogosphere verliert einen meiner Meinung nach ganz Großen in Puncto Berichterstattung über „Big Brother“, Datenschutz, Kryptographie, CCTV, Zensur/Internetfilterung, usw.
Das rabenhorst macht in den nächsten Tagen die Pforten dicht. Sehr schade drum, denn die Beiträge aus dem rabenhorst waren durchgängig lesenswert, informativ, hintergründig, und nicht einfach bloß abgeschrieben.

Ich werde ihn mal anschreiben, vielleicht kann ich ihn ja überreden, woanders weiterzumachen. Ich fand seine Ausführungen immer sehr wertvoll.

Ein Gedanke zu „Der rabenhorst macht „Feierabend““

Kommentar verfassen