Na also: Deutschland ist sicher.

Deutschland
ist
sicher.

Kein Wunder, wo wir doch so tolle Polizisten bei uns haben.

(Noch) keine Terroranschläge, und die allgemeine innere Sicherheit ist vergleichsweise groß. Vorbild Deutschland. Daher lasse ich es mir auch nicht einreden, dass Deutschland grundsätzlich gefährlich sei. Es gibt Leute in meinem Bekanntenkreis, die hinter jeder Ecker einen Verbrecher sehen. Wo denn bitte?

(…)müssen wir uns stets vor Augen halten, dass die abstrakte Gefährdung durch den internationalen Terrorismus unverändert hoch und Deutschland Teil des Gefahrenraums ist.

Klar gibt es diese Gefahr. Aber wie groß mag die Wohl sein? Wenn die Gefahr besteht, dass 100 Menschen jedes Jahr durch Terroranschläge umkommen, dann wären das 0,000125% der deutschen Bevölkerung. Das sind wohl ungefähr genau so viele, wie sich beim rückwärts Salto machen das Genick brechen. Warum sollte ich Angst vor Terror haben?

[via heise.de]

Kommentar verfassen