wau, ich kann googlen…

Ich denke, ich kann einigermaßen googlen. Schön, wird da einer sagen, wer kann das nicht? Will nicht sagen, dass das repräsentativ oder so ist, aber trotzdem ist ein Dialog wie der folgende nicht grade selten:

>>hast du ahnung wie ich mms streams rippen kann?
Ich: [keine Ahnung habend sage trotzdem mal] yup
>>sagst dus mir? :-O
Ich: [google nach ‚mms streams rip‘ und finde als ersten Treffer] http://all-streaming-media.com/record-video-stream/record-streaming-video-windows-media.htm
http://sdp.ppona.com/
Freeware
>>Wow.

Ja. Kann ich zaubern, oder was?
Warum gibts bloß so viele Leute, die sich nicht trauen bei google nachzuschauen?

2 Gedanken zu „wau, ich kann googlen…“

  1. WAS?? SOETWAS GIBT ES ECHT??

    menschen die sich nicht trauen bei Google nachzuschauen??

    Warum?? Weshalb??

    Tzja es gibt dinge die ich nciht verstehen kann..
    aber muss man soetwas verstehen??

    Ich für mich muss sagen dass ich ohne Google nicht mehr auskommen würde!!

    Alexander Stritt

  2. Naja, „trauen“ ist dann doch wohl das falsche Wort. Es geht halt darum, dass sie selbst es sich nicht zutrauen, bei google fündig zu werden. Woran das genau liegt, steht dann natürlich wieder auf nem anderen Blatt.

    Wahrscheinlich zu viele schlechte Erfahrungen. Das zeigt im Prinzip nur, dass man Suchmaschinen noch deutlich verbessern kann.

Kommentar verfassen